Special Allgäuer Festwoche SPECIAL
Allgäuer Festwoche

Alkohol
Mehrere Verletzte auf der Allgäuer Festwoche am Sonntagabend

Bier Symbolbild

Der Sicherheitsdienst und die Polizei hatten am Sonntagabend auf der Allgäuer Festwoche Einiges zu tun. Bei zwei Vorfällen im Bierzelt wurden mehrere Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes und ein Besucher verletzt.

Bedienung belästigt

Gegen 17 Uhr wurde der Sicherheitsdienst der Allgäuer Festwoche in ein Bierzelt gerufen, weil dort eine Bedienung von einem 46-jährigen Kemptener belästigt wurde. Der deutlich betrunkene Mann wurde vom Sicherheitsdienst gebeten, das Zelt zu verlassen.

Daraufhin schlug er um sich und verletzte drei Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes leicht. Auch gegenüber den hinzugerufenen Polizisten verhielt sich der Mann aggressiv. Deswegen nahmen sie ihn fest. Der 46-Jährige muss mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen. 

Auf dem Biertisch getanzt

Gegen 23:15 Uhr bemerkte der Sicherheitsdienst einen Mann, der auf dem Biertisch im Bierzelt tanzte. Sie baten den 52-jährigen Kemptener, vom Biertisch herunterzukommen. 

Auch er reagierte aggressiv auf den Sicherheitsdienst und schlug um sich. Dabei verletzte er einen der Mitarbeiter im Kopfbereich. Sie hielten ihn daraufhin fest. Der 52-Jährige wurde dabei im Gesicht verletzt. Zwei Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes und der betrunkene Mann mussten zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019