Betrug
Mehrere Tausend Euro überwiesen: Oberallgäuerin fällt auf Liebesversprechen im Internet rein

Im August nahm eine Frau aus dem Landkreis Oberallgäu eine Freundschaftsanfrage auf Facebook eines angeblichen 'Offizier Michael Henry' der amerikanischen Streitkräfte an. Im weiteren Verlauf der Konversation erhielt sie ein Eheversprechen von ihm

Angeblich wollte er einen Koffer mit Wertgegenständen von seinem Dienstort zum gemeinsamen Lebensstart nach Deutschland schicken. Dafür überwies die Frau 4175 Euro per Western Union auf ein Konto nach Indonesien.

Dabei war dann ein 'Diplomat Patrick James' mit vor Ort, der den einwandfreien Ablauf der Transaktion bescheinigte. Der Koffer kam nie in Deutschland an. Die Frau sollte jedoch noch weitere Zahlungen leisten.

Die Polizei Kempten führt nun ein Ermittlungsverfahren wegen Betruges.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen