Special Blaulicht SPECIAL

Pfefferspray-Einsatz
Massen-Auseinandersetzung im Club "Papillon" in Kempten: Mehrere Verletzte

Pfefferspray (Symbolbild)
  • Pfefferspray (Symbolbild)
  • Foto: Daniel Karmann/dpa
  • hochgeladen von Holger Mock

Am Freitagabend kam es gegen 02.20 Uhr im Club "Papillon" in Kempten zu einer Auseinandersetzung. Laut Polizei waren rund 20 Personen beteiligt. Im Verlauf der Streitigkeiten hat laut Polizeibericht ein Unbekannter in der Menschenmenge Pfefferspray eingesetzt. Mehrere Personen erlitten demnach Atemwegsreizungen. Zwei von ihnen mussten für weitere Behandlungen ins Klinikum Kempten gebracht werden.

Polizei sucht Zeugen der Auseinandersetzung

Was genau der Auslöser der Massen-Auseinandersetzung war, wie sie abgelaufen ist und wer das Pfefferspray benutzt hat, ist momentan noch nicht geklärt. Die Kemptener Polizei sucht Zeugen, die sich unter der Tel. 0831-99092140 melden sollen.

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen