Special Blaulicht SPECIAL

Feuer
Mann (73) in Nesselwang steckt aus Versehen Hecke des Nachbarn in Brand

Die Thuja-Hecke des Nachbaranwesens setzte gestern Nachmittag ein 73-jähriger Mann versehentlich in Brand.

Der alarmierten Feuerwehr gelang die Löschung des Kleinbrandes, der die Hecke auf einer Länge von etwa 30 Metern beschädigte. Der Brandschaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt. Der Mann war zuvor damit beschäftigt, Unkraut vom Gehweg in Neuhausen zu entfernen, wofür er einen Bunsenbrenner benutzte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen