Unfall
Mann (72) verlässt sich auf Einparkhilfe und fährt Verkehrsschild um

Ein 72 Jahre alter Autofahrer parkte mit seinem Auto vorwärts in eine Parklücke in der Kotterner Straße ein. Hierbei verließ er sich auf die Einparkhilfe seines Auto. Als diese nicht warnte, fuhr er kurzerhand das vor ihm angebrachte Verkehrszeichen um.

Hierbei einstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. Die Polizei rät trotz Technik – Augen auf im Straßenverkehr! Im Übrigen entbindet die Straßenverkehrsordnung einen Verkehrsteilnehmer nicht von seiner Rückschaupflicht wenn er eine Einparkhilfe besitzt.

Im Zweifel muss man sich von einem Dritten Einweisen lassen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen