Betrunken
Mann (41) droht ehemaligem Chef, sein Haus in Kempten anzuzünden

Um von seinem ehemaligen Arbeitgeber Geld einzufordern, erschien ein 41-jähriger Kemptener in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch an dessen Wohnadresse.

Als die zunächst verbale Streitigkeit eskalierte, beschädigte der 41-Jährige zunächst das Auto seines ehemaligen Chefs, der daraufhin in seine Wohnung flüchtete.

Der deutlich alkoholisierte 41-Jährige verständigte selbst die Polizei und gab an, das Haus seines Arbeitgebers anzünden zu wollen, was von den anrückenden Polizeikräften verhindert werden konnte. Gegen den Mann wird nun wegen Sachbeschädigung und Bedrohung ermittelt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen