Special Blaulicht SPECIAL

Immobilienplattform
Mann (36) wird bei Wohnungssuche im Internet betrogen

Polizei (Symbolbild)
  • Polizei (Symbolbild)
  • Foto: Lisa Hauger
  • hochgeladen von Holger Mock

Ein 36-jähriger Mann aus Buchloe ist bei der Suche nach einer Wohnung um 1.440 Euro betrogen worden. Laut Polizei hatte der 36-Jährige auf einer bekannten Immobilienplattform eine passende Miet-Wohnung in Kaufbeuren gefunden. 

Um die Wohnung anmieten zu können, sollte der Mann für eine Kaution 1.440 Euro zahlen. Darum überwies der Mann die Summe auf ein italienisches Konto. Erst als er anschließend nochmals zu einer Zahlung aufgefordert wurde, kam ihm das komisch vor und er ging zur Polizei. Die Chancen, dass der 36-Jährige sein Geld zurück bekommt stehen jedoch schlecht. Die Polizei nahm die Bankverbindung in eine Sperrliste auf.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen