Alkohol
Mann (33) in Kempten bedroht seine Familie und wirft Hammer und Eishockey-Puck nach Polizeibeamten

Eine 53 Jahre alte Oberallgäuerin teilte gestern Mittag der Polizeiinspektion Sonthofen mit, dass ihr 33 Jahre alter Sohn sie und weitere Verwandte massiv bedroht habe.

Ferner habe er damit gedroht, eintreffende Polizeibeamte den Schädel einzuschlagen. Zur Abklärung des Sachverhaltes an der Wohnung des Sohnes in Kempten waren somit mehrere Streifen der PI Kempten eingesetzt.

Als dann der 33-Jährige die Polizeibeamten wahrnahm, griff er diese sofort an. Er warf u.a. mit einem Hammer gezielt gegen eine 27-jährige Polizeibeamtin, welche er aber glücklicherweise knapp verfehlte. Im Anschluss konnte dann der Angreifer mittels Pfefferspray und unmittelbarem Zwang überwältigt werden.

Ein geparkter Pkw wurde durch einen in Richtung der Polizeibeamten geschleuderten Eishockeypuck beschädigt. Die eingesetzten Polizeibeamten blieben unverletzt. Der 33-Jährige war mit rund 1,8 Promille stark alkoholisiert und wurde folglich in Gewahrsam genommen. Eine Unterbringung des bisher häufig polizeilich in Erscheinung getretenen Kemptners in einer Klinik wird geprüft.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen