Nach Streit
Mann (32) verletzt zwei Polizisten bei Verhaftung in Kempten

Ein 32-jähriger Mann hat am Freitagabend zwei Polizeibeamte in Kempten verletzt. (Symbolbild)
  • Ein 32-jähriger Mann hat am Freitagabend zwei Polizeibeamte in Kempten verletzt. (Symbolbild)
  • Foto: Bundespolizei
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Ein 32-jähriger Mann hat sich bei seiner Verhaftung derartig heftig zur Wehr gesetzt, dass zwei Polizeibeamte dabei verletzt wurden. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West war der 32-Jährige zunächst mit seinem 43-jährigen Mitbewohner in Kempten wiederholt in Streit geraten. Dabei war es auch zu Straftaten gekommen. Beide Männer sollen zum Zeitpunkt der Auseinandersetzung alkoholisiert gewesen sein. 

Der Verhaftung widersetzt

Die Polizei musste zunächst mehrmals eingreifen und führte eine Atemalkoholtest bei dem Hauptaggressor durch. Dieser ergab einen Wert von 1,6 Promille. Um weitere Straftaten zu verhindern, wollten die Beamten den 32-Jährigen dann in Gewahrsam nehmen. Dabei widersetzte sich der Mann und verletzte die Polizeibeamten.

Den Mann erwarten jetzt mehrere Anzeigen. Unter anderem  wird er sich wegen Widerstand und einem tätlichen Angriff verantworten müssen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ