Körperverletzung
Mann (30) sticht Bekanntem in Kempten mit abgebrochener Flasche mehrmals ins Gesicht

  • Foto: Flora Anna Grass
  • hochgeladen von Pia Jakob

Ein Streit ist am Montagabend in einer Wohnunterkunft für Bedürftige in Kempten eskaliert. Ein 30-jähriger Mann stach mit dem abgebrochenen Boden einer Flasche mehrfach ins Gesicht eines Bekannten, der dadurch schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt wurde.

Beide Männer waren stark alkoholisiert. Der 30-Jährige wurde vorläufig festgenommen und sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft. Er muss sich jetzt wegen schwerer Körperverletzung verantworten. Die Polizei Kempten hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ