Zeugenaufruf
Mann (29) bespuckt und schlägt Polizisten am Memminger Bahnhof

Massiven Widerstand leistete am vergangenen Samstagmittag ein 29-jähriger Mann gegen einen Polizeibeamten, der gerade auf dem Weg in den Dienst war und den Fahrgast, der kein Ticket hatte, aus dem Zug verweisen wollte.

Für den Beamten, der sich als Polizist zu erkennen gegeben hatte, war der 29-Jährige kein Unbekannter. Dieser war bereits unzählige Male ohne Ticket angetroffen worden. Vor dem Zug beleidigte und bespuckte der 29-Jährige den Polizisten, der ihm daraufhin bis zum Fahrradparkplatz folgte.

Dort drängte er den Beamten vor ein Auto, das gerade noch rechtzeitig bremsen konnte, schlug mit seinen Fahrrad mehrfach auf den Beamten ein. Der Polizist wurde leicht verletzt. Erst nach dem zwei Zeugen dem Beamten zur Hilfe kamen, flüchtete der Straftäter. Die Insassen des Pkw nahmen zusammen mit dem Beamten die Verfolgung auf. Letztendlich kam der 29-Jährige selbständig zur Polizeiinspektion Memmingen.

Zeugen, die den Vorfall am Samstag vor dem Hauptbahnhof in Memmingen, gegen 13.10 Uhr, beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Memmingen (08331/100-0) zu melden.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019