Special Blaulicht SPECIAL

Hausfriedensbruch
Mann (25) versucht in Raucherbereich von Kemptener Diskothek zu klettern

In der Nacht auf Samstag wurde die Polizei Kempten von Angestellten einer Diskothek im Stadtbereich über einen Hausfriedensbruch informiert. Vor Ort wurde ein 25-jähriger Kemptener von den Beamten angetroffen.

Ein in der Vergangenheit ausgesprochenes Hausverbot hinderte den jungen Mann nicht daran, dass er an der Außenfassade auf das Dach des Gebäudes kletterte und versuchte von dort in den Raucherbereich der Diskothek zu gelangen.

Sein Pech war, dass er beim versuchten Abstieg auf dem Dach ausrutschte und abstürzte. Hierbei brach er sich das Handgelenk und musste ins Klinikum eingeliefert werden. Zudem muss er mit einer Anzeige wegen Hausfriedensbruch rechnen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen