Zeugenaufruf
Mädchen (7) in Dornbirn von Auto verletzt

Am 29.01.2015 zwischen 12.15 und 12.20 Uhr wollte ein 7 Jahre altes Mädchen aus Dornbirn den Grabenweg in Dornbirn, kurz vor der Kreuzung mit der Franz-Michael-Felder-Straße überqueren. Laut ihren Angaben fuhr zur gleichen Zeit ein mittelgroßer PKW, Farbe dunkelblau/türkis, auf dem Grabenweg in Richtung Franz-Michael-Felder-Straße.

Da das Mädchen bereits vom Gehsteig auf die Fahrbahn lief, dürfte ihr der PKW über den rechten Fuß gefahren sein. Der/die LenkerIn des Fahrzeuges setzte seine Fahrt anschließend ohne anzuhalten fort. Nach dem Vorfall blieb das Mädchen weinend auf der Straße liegen.

Eine unbekannte Passantin mit einem Hund namens "Willi" brachte das Mädchen daraufhin nach Hause. Diese habe den Unfall selbst angeblich nicht wahrgenommen. Das Mädchen wurde ins Krankenhaus Dornbirn gebracht, wo es ambulant behandelt wurde

Der/die LenkerIn des PKWs, Zeugen des Unfalles sowie die Passantin mit Hund werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Dornbirn in Verbindung zu setzen, Tel. +43 (0) 59 133 8140.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen