Zeugenaufruf
Mädchen (15) in Kaufbeuren angefahren: Unfallflucht

Am 05.03.2014 gegen 19:20 Uhr wurde ein 15-jähriges Mädchen an einer Fußgängerampel in der Kreuzung Neugablonzer Straße Ecke Liegnitzer Straße angefahren. Das Mädchen wurde hierbei an ihrem Knie leicht touchiert und fiel daraufhin zu Boden.

Der Fahrer machte lediglich eine kurze entschuldigende Geste mit der Hand und fuhr daraufhin, ohne sich weiter um das Mädchen zu kümmern, davon. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen silberfarbenen Opel, vermutlich mit Münchner Kennzeichen. Bei dem Fahrzeugführer handelt es sich um einen älteren Mann mit grauen Haaren.

Hinweise bitte an die PI Kaufbeuren unter Tel. 08341/933-0.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen