Betäubungsmittel
Mädchen (12 und 14) balancieren betrunken und unter Drogeneinfluss auf einer Mauer in Kempten

Am Sonntagabend gegen 19:30 Uhr erreichte die Polizei Kempten die Mitteilung über zwei Mädchen, welche sichtlich betrunken auf einer Mauer an der Burghalde balancierten.

Die Mädchen im Alter von zwölf und 14 Jahren konnten sicher von der Mauer geholt werden. Beide waren erheblich alkoholisiert und standen unter dem Einfluss berauschender Mittel.

Sie mussten zur Überwachung ins Klinikum Kempten gebracht werden. Woher sie die Alkoholika und Betäubungsmittel bekamen, ist bislang unklar. Die Polizei Kempten hat die Ermittlungen aufgenommen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ