Feuer
Lkw brennt auf der B16 Ortsdurchfahrt Hausen

25Bilder

Mit einem Großaufgebot rückten die Feuerwehren Hausen, Salgen, Nassenbeuren und Mindelheim aus, nachdem am Donnerstag 17.08.2017 gegen 18.45 Uhr die Meldung einging, dass zwischen Hausen und Lohhof ein mit Stroh beladener Lkw in Flammen aufging und sich bereits ein Teil der brennenden Ladung auf der Straße verteilt hat.

Durch einen anderen Verkehrsteilnehmer wurde der Fahrer auf den brennenden Anhänger aufmerksam gemacht. Der 53-Jährige Fahrer versuchte noch mit dem brennenden Fahrzeug von der Mindelheimer Str. über eine Seitenstraße auf freies Feld zu gelangen. Da jedoch die Druckluftschläuche der Bremsanlage vom Feuer betroffen waren, machte die Federspeicheranlage am Anhänger zu.

So kam der Lkw auf der B16 Abzweigung Felsgrubweg zum Stehen. Die B16 musste während den Lösch- und Bergungsarbeiten für ca. fünf Stunden für beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Die örtliche Umleitung des Verkehrs erfolgte durch die Kräfte der Feuerwehr.

Der Sachschaden am Lkw und dem Anhänger beläuft sich auf über 100.000 Euro, der Fahrer blieb unverletzt. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen ist ein technischer Defekt am Anhänger als brandursächlich anzusehen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen