Lawine
Lawinenabgang im Kleinwalsertal: Tourengeher (33) mit Hubschrauber gerettet

Am Sonntag, 15.01.2017 um 11.25 Uhr löste ein 33-jähriger Tourengeher aus Deutschland im Bereich des Walmendingerhorns in Mittelberg im freien Skiraum eine Lawine aus. Diese riss den Deutschen ca. 50 Meter mit sich und begrub ihn bis zum Hals.

Der Skifahrer konnte seinen Lawinenairbag noch auslösen und sich selbst aus der Lawine befreien. Da aber ein Ski unauffindbar verschüttet war, wurde er durch den Polizeihubschrauber geborgen.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019