Staatsanwaltschaft
Kripo Kempten ermittelt: Ostallgäuer (29) hat Drogen im Darknet gekauft

Der 29-jährige Ostallgäuer hatte Drogen im Darknet bestellt.
  • Der 29-jährige Ostallgäuer hatte Drogen im Darknet bestellt.
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Ein 29-Jähriger aus dem Ostallgäu hat mehrere Päckchen Drogen im Darknet bestellt. Die Kriminalpolizei Kempten hat die Päckchen sowie weitere Betäubungsmittel bei einer Wohnungsdurchsuchung beschlagnahmt.

Nach Angaben der Polizei fiel Mitarbeitern eines Paketdienstleisters in Neu-Ulm das stark riechende Drogen-Päckchen im Juli dieses Jahres auf. Auf gerichtliche Anordnung öffnete die Polizei das Paket. Darin befanden sich dreihundert Gramm Marihuana. Ein an den gleichen Empfänger adressiertes Päckchen, das zeitgleich ausgeliefert werden sollte, wurde ebenfalls geöffnet, teilte die Polizei mit. Auch hier fanden die Beamten weitere Betäubungsmittel, insgesamt rund zwanzig Gramm Kokain.

Die Polizei ermittelte den 29-jährigen Ostallgäuer als Abnehmer der Palete. Außerdem fanden sie im Zuge der Ermittlungen heraus, dass der Mann die Drogen im Darknet gekauft hatte. Bei einer Wohnungsdurchsuchung im November konnten dann weitere 40 Gramm Haschisch und Marihuana sichergestellt werden, die der 29-Jährige in seiner Wohnung vorrätig hatte.

Sobald die Ermittlungen abgeschlossen sind, werde eine Anzeige an die Staatsanwaltschaft Kempten abgegeben, berichtet die Polizei. Der Mann muss sich wegen mehreren Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen