Drogen
Kripo erwischt Münchnerin (34) mit 100 Gramm Amphetamin am Bahnhof Kempten

Die Kemptener Kriminalpolizei hat bei einer Kontrolle am Bahnhof Kempten bei einer 34-jährigen Münchnerin 100 Gramm der Droge Amphetamin gefunden.

Die Beamten ermitteln nun wegen Drogenbesitzes. Auch dem Verdacht des Handels mit Drogen gehe man nach.

Laut Polizeisprecher Christian Eckel habe vor der Kontrolle kein konkreter Verdacht bestanden: "Die Kollegen haben aber natürlich eine gewisse Erfahrung, bei wem sich eine Kontrolle lohnt."

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020