Flugunfähig
Kleiner Spatz sorgt für Polizeieinsatz in Kempten

Am späteren Freitagabend teilte eine besorgte Tierliebhaberin der Polizeiinspektion Kempten einen verletzten jungen Spatz mit, welchen sie im Kemptner Stadtgebiet aufgefunden habe.

Versuche, das kleine Tier in fachmännische Hände zu übergeben, scheiterten zunächst, weshalb sie sich schließlich nicht mehr zu helfen wusste und die Polizei verständigte. Diese nahm sich dem flugunfähigen Vögelchen an und konnte es an eine Kemptner Tierarztpraxis weitervermitteln.

Dort versucht man nun, es wieder auf zu päppeln, so dass es so bald wie möglich wieder mit seinen großen Kameraden um die Häuser fliegen kann.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen