Brand
Kleidung fängt in Wiggensbacher Wohnung Feuer: Zwei Menschen leicht verletzt

In der Nacht auf Freitag, gegen 02:30 Uhr, kam es in einer Wohnung in der Sonnenstraße in Wiggensbach zu einem Brand, wobei zwei Bewohner leicht verletzt wurden. Die Kleidung eines Mitbewohners, die er neben einem Nachtspeicher abgelegt hatte, hat Feuer gefangen.

Durch die starke Rauchentwicklung in der Wohnung konnte sich einer der WG-Bewohner nicht mehr selbst aus der Wohnung retten und musste von der Feuerwehr mittels einer Leiter gerettet werden. Die Bewohner hatten zum Zeitpunkt der Brandentstehung bereits geschlafen.

Einer der Bewohner wurde durch das Piepen des Rauchmelders aufgeweckt und konnte dadurch seine Mitbewohner und die Feuerwehr verständigen. Zwei der WG-Bewohner mussten aufgrund der Rauchgasintoxikation ins Klinikum Kempten gebracht werden.

Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Die Polizei Kempten hat die Ermittlungen zum Brandfall aufgenommen. Im Einsatz waren neben der Polizei und dem Rettungsdienst die Feuerwehren Wiggensbach, Ermengerst und Hohenrad.

Autor:

Original Polizeimeldung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019