Special Blaulicht SPECIAL

Sachschaden
Kinder werfen Apfel auf fahrendes Auto in Kempten

Polizei (Symbolbild)

Am Sonntagabend, gegen 19:30 Uhr, befuhr eine 28-Jährige mit ihrem Pkw den Weidacherweg unterhalb der Illerbrücke, als sie einen lauten Knall am Fahrzeug hörte. Die Fahrerin stieg aus und konnte auf der Illerbrücke drei Personen feststellen, welche gerade wegrannten.

Ein Zeuge des Vorfalls nahm die Verfolgung der drei Personen auf und konnte hierbei einen 13-Jährigen festhalten. Daraufhin kehrten auch die beiden anderen Personen, 12 und 13 Jahre alt, zum Tatort zurück. Ein Beteiligter gab hierbei an, dass er einen Apfel auf den Pkw geworfen habe. Am Fahrzeug entstand ein geringer Sachschaden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen