Rettungsdienst
Kind bei Unfall in Kaufbeuren schwer verletzt

Am Montagabend ereignete sich in der Sudetenstraße ein Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Kind. Ein 10-Jähriges Kind betrat zwischen zwei geparkten Fahrzeugen unachtsam die Fahrbahn. Ein herannahender 30-jähriger Fahrzeugführer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste das Kind frontal.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Kind schwerst verletzt und musste per Rettungswagen ins Klinikum Kaufbeuren verbracht werden. Der 30-jährige Fahrer erlitt einen Schock.

Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde seitens der Staatsanwaltschaft Kempten ein Unfallsachverständiger herbeigezogen. Das betroffene Teilstück der Sudetenstraße war während der Unfallaufnahme für ca. drei Stunden gesperrt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen