Diebstahl
Kennzeichen von Kemptener Polizeiauto gestohlen: Dieb gefasst, Kennzeichen verschwunden

Am 15. August wurde das hintere Kennzeichen eines Polizeifahrzeugs gestohlen. Das Auto stand im Bereich der Zentralen Busabfahrstelle in Kempten, während die Beamten im Rahmen der Festwoche zu Fuß unterwegs waren.

Der zunächst unbekannte Täter nutzte die Abwesenheit der Fahrzeugbesatzung und riss das hintere Kennzeichen aus der Halterung. Ein Zeuge meldete sich bei der Polizei und konnte den Hinweis auf den jetzt ermittelten Tatverdächtigen geben.

Er hatte am Tatabend eine Person im Zug von Kempten in Richtung Lindau bemerkt, die ein offensichtlich gestohlenes Kennzeichen bei sich hatte. Nachdem er die Personengruppe um den Tatverdächtigen noch im Zug angesprochen hatte, kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen den Fahrgästen.

Die Gruppe wurde deswegen nach Verlassen des Zuges von Beamten der PI Lindenberg kontrolliert und ihre Personalien festgestellt. Unter ihnen war auch der Tatverdächtige. Der zum Tatzeitpunkt 22-Jährige hatte das Kennzeichen zwischenzeitlich zurückgelassen. Es konnte bisher nicht mehr aufgefunden werden. Der 22-Jährige aus dem Landkreis Lindau, der vor dem Diebstahl die Allgäuer Festwoche besuchte, räumte die Tat inzwischen ein.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019