Kempten
Kemptener Jugendliche mit Alkoholvergiftung

Im Stadtteil Thingers wurde am späten Donnerstag Abend eine 16-jährige Schülerin von einer Passantin bewußtlos aufgefunden. Als die Polizeistreife vor Ort eintraf, lag das Mädchen in ihrem Erbrochenen. Wegend es Verdachts auf Alkoholvergiftung musste sie ins Klinikum Kempten eingeliefert werden und dort zumindest die Nacht zur Beobachtung verbringen.

Die Eltern des Mädchens wurden von der Polizei informiert. Als die Schülerin im Krankenhaus wieder zu sich kam, konnte sie vage Angaben über Art und Menge, sowie der Herkunft des Alkohols machen.

Noch in der selben Nacht suchten die Beamten den 19-jährigen Bekannten in dessen Wohnung auf, in welcher das Mädchen Unmengen von Schnaps konsumiert hatte. Wegen der Gesundheitsgefahr, die von solchen Mengen Alkohol ausgeht, ermittelt die Kemptener Polizei jetzt wegen einem Körperverletzungsdelikt gegen den Überlasser.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen