Mann (38) will Türe nicht öffnen
Kempten: Führerschein beschlagnahmt und Betäubungsmittel aufgefunden

Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz nach Wohnungsdurchsuchung (Symbolbild)
  • Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz nach Wohnungsdurchsuchung (Symbolbild)
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Holger Mock

Am Sonntagabend wollten Polizeibeamte aufgrund eines Beschlusses den Führerschein eines 38-Jährigen beschlagnahmen. Der Mann war in der Wohnung, wollte die Türe aber nicht öffnen. Nach Angaben der Polizei öffneten die Polizisten deshalb kurzerhand die Türe selber. Nach dem Betreten der Wohnung stellten die Beamten einen deutlichen Marihuana-Geruch fest.

Führerschein und Betäubungsmittel beschlagnahmt

Bei der anschließenden Durchsuchung wurde dann nicht nur der Führerschein des 38-Jährigen beschlagnahmt, sondern auch noch das Betäubungsmittel. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein.

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen