Polizeimeldung
Kaufbeurer Polizei mit drei Ladendiebstählen beschäftigt

Gleich drei Ladendiebstähle wurden der Polizei gestern mitgeteilt. Gegen alle Täter wird nun entsprechend ermittelt. Gleich in der Früh gegen 8.15 Uhr wurde ein Elfjähriger dabei beobachtet, wie er in einem Neugablonzer Supermarkt Süßwaren im Wert von knapp elf Euro einsteckte und diese nicht bezahlte. Das Jugendamt wird über diesen Vorfall nun informiert.

Gegen 14.30 Uhr wurde in einem anderen Neugablonzer Verbrauchermarkt eine 37-Jährige dabei beobachtet, wie sie Kinderspielzeug im Wert von rund 14 Euro in der Babyschale ihres Kindes versteckte und dies ohne zu bezahlen mitnehmen wollte.

Drei Stunden später fuhren die Beamten erneut zu einem Discounter in Neugablonz und nahmen dort eine Strafanzeige auf, weil ein 36-Jähriger an der Kasse lediglich zwei Bier , aber nicht eine Flasche Vodka im Wert von rund fünf Euro, bezahlte.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ