Verkehr
Kaufbeurer Busfahrer lässt Tankdeckel offen: Radfahrer rutscht auf Diesel aus und verletzt sich

Am Montag vergaß ein Busfahrer eines Linienbusses in Kaufbeuren nach dem Tanken den Tankdeckel zu verschließen. Aufgrund dessen verlor der Linienbus auf seiner Tour viele Liter Diesel und sorgte somit für einen Großeinsatz der Polizei und des Bauhofes Kaufbeuren.

Um die große Menge Diesel, die im gesamten Stadtgebiet Kaufbeuren und Neugablonz auf der Straße lag zu beseitigen, musste eine Kehrmaschine eingesetzt werden.

Dennoch kam es aufgrund des Treibstoffes auf der Straße in der Kemptener Straße im dortigen Kreisel zu einem Verkehrsunfall. Ein Radfahrer rutschte auf dem Diesel aus und verletzte sich beim Sturz leicht. Der Busfahrer muss nun mit einer Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung rechnen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen