Unfall
Junger Mann (22) fährt mit zwei Promille gegen Laterne in Memmingen: Zeuge leistet Erste Hilfe

Am Montag den 10.08. befuhr gegen 03:30 Uhr ein 22-Jähriger mit seinem Pkw die Kohlschanzstraße in nördlicher Richtung. An der Kreuzung zur Lindenbadstraße wollte er nach rechts abbiegen. Wohl aufgrund seiner Alkoholisierung fuhr er jedoch geradeaus und gegen eine Straßenlaterne. <%IMG id='1003656' title='Alkohol'%>

Ein zufällig vorbeikommender Zeuge fand den jungen Mann an der Unfallstelle bewusstlos im Fahrzeug und alarmierte Polizei sowie Rettungsdienst. Zudem schlug er eine Fahrzeugscheibe ein, um Erste Hilfe leisten zu können.

Beim Eintreffen der Streife war der junge Mann bereits wieder ansprechbar und gab an, einige Gläser Bier getrunken zu haben. Ein durchgeführter Atemalkoholtest wies eine Alkoholisierung nahe zwei Promille auf. Der junge Mann wurde durch den Rettungsdienst ins Klinikum Memmingen gebracht, wo auch eine Blutentnahme durchgeführt wurde.

Der Führerschein wurde sichergestellt, das Fahrzeug durch ein Abschleppunternehmen abgeschleppt und verwahrt. Sachschaden ca. 4.000 Euro. 

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019