Verkehr
In den Gegenverkehr gefahren: Mehrere Verletzte nach Unfall auf der B472 nahe Bidingen

12Bilder

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten ist es am Samstagmittag auf der B472 Höhe Bidingen gekommen.

Ein aus dem Landkreis Esslingen kommender Fahrer befuhr die B472 aus Fahrtrichtung Marktoberdorf. Auf Höhe Bidingen kam er aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem VW in den Gegenverkehr.

Ein ihm entgegenkommender Fahrer, ebenfalls aus Esslingen, versuchte noch seinen VW Passat in Richtung Leitplanke zu lenken um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Trotz der Reaktion des Passat-Fahrers kam es zum Unfall.

Durch die Kollision der beiden Autofahrer wurde eine Kettenreaktion ausgelöst. Der Fahrer eines Mitsubishi Pajero kollidierte mit einem Audi, der dem Unfall der beiden Esslinger ausgewichen war. Weitere Autos wurden in den Unfall verwickelt. Insgesamt wurden fünf Menschen verletzt. Ein Autofahrer schwer. Die B472 war zur Bergung der Fahrzeuge gesperrt.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019