Drogen
Heroinabhängiger in Kempten gestorben

Am vergangenen Freitag verstarb ein Kemptener an den Folgen seiner Drogensucht. Er wurde von Angehörigen tot aufgefunden. Sie fanden den 33-Jährigen am frühen Nachmittag leblos in der gemeinsamen Wohnung auf und verständigten sofort den Rettungsdienst, der nur noch den Tod feststellen konnte. Der Mann war als langjähriger Rauschgiftkonsument bekannt. Daneben wurden von der Polizei typische Utensilien gefunden, die Heroinkonsum belegen und letztlich auch zum Tod führten. Seitens der Kripo Kempten wurden die Ermittlungen zur Klärung der Todesursache übernommen. Die Obduktion des Leichnams wurde durch die Staatsanwaltschaft beantragt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen