Wildpoldsried
Heizlüfter löst in Wildpoldsried Explosion in Baucontainer aus

Ganze Herscharen von Schutzengeln müssen Bauarbeiter bei einer Explosion in einem Baucontainer gehabt haben. Gegen 13.40 Uhr ging bei der Polizei die Mitteilung über eine Verpuffung in einem Baucontainer in Wildpoldsried ein.

Die eintreffende Feuerwehr und die Beamten fanden dann einen komplett zerstörten und geborstenen Container vor. Das Feuer war bereits von den Arbeitern gelöscht worden. Nach ersten Ermittlungen befanden sich fünf Bauarbeiter einer Oberallgäuer Baufirma während ihrer Mittagspause in dem Container.

Kurz nachdem diese den Containers verlassen hatten, gab es einen lauten Knall und der Container wurde förmlich aufgerissen. Glücklicherweise wurde hierbei niemand verletzt. Die Ursache dürfte im Betrieb eines Heizlüfters im Zusammenhang mit in der Nähe abgestellten Farbspraydosen zu suchen sein.

An dem Container entstand ein Schaden von über 10.000 Euro. Die PI Kempten hat Ermittlungen wegen fahrlässiger Brandstiftung aufgenommen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020