Entschärft
Granate aus dem ersten Weltkrieg in Memmingen gefunden

Am Samstagvormittag, 26.09.15, gegen 10:30 Uhr wurde die Polizei von der Feuerwehr Volkratshofen angefordert. Die Floriansjünger führten eine Schrottsammlung durch, in deren Verlauf sie in einem Container einen verdächtigen Gegenstand fanden.

Die angerückte Streife der Polizeiinspektion Memmingen übermittelte Lichtbilder an die Technische Sondergruppe des Landeskriminalamtes und erhielt bald darauf die Bestätigung, dass es sich um eine Artilleriegranate aus dem ersten Weltkrieg handelte. Der Container wurde daraufhin von den Beamten bewacht, bis Kräfte dieser Einheit vor Ort eintrafen und die Munition begutachtete. Der Zünder der Granate wurde durch deren Beamte entfernt, sodass sie gefahrlos abtransportiert werden konnte. Die Herkunft des Geschoßes ließ sich nicht mehr nachvollziehen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen