Defekte Bremse
Geisterradlerin (25) in Kempten stürzt und verletzt sich schwer

Eine Frau zog sich bei ihrem Sturz schwere Verletzungen zu (Symbolbild).
  • Eine Frau zog sich bei ihrem Sturz schwere Verletzungen zu (Symbolbild).
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Am Donnerstag hat sich eine 25-jährige Radfahrerin in Kempten mit ihrem Fahrrad überschlagen. Durch den Sturz zog sie sich schwere Verletzungen zu, gab die Polizei in einer Mitteilung bekannt. 

Gegen 16:30 Uhr ist die Frau mit ihrem Fahrrad auf dem Geh- und Radweg entlang des Adenauerringes von der Robert-Weixler-Straße kommend in Richtung Memminger Straße gefahren. Sie befuhr den Weg in verkehrter Richtung.

Wie die Frau der Polizei mitteilte, war sie zu schnell unterwegs. Sie musste stark abbremsen. Aufgrund eines Defekts funktionierte die hintere Bremse nicht, die Vorderbremse dafür aber umso stärker. Die Frau überschlug sich, stürzte zu Boden und erlitt großflächige Gesichtsverletzungen und ein Schädel-Hirn-Trauma. Rettungskräfte brachten die Frau ins Klinikum Kempten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020