Polizeieinsatz
Geburtstagsfeier ohne Erlaubnis in Memmingen von Polizei abgesagt

Seinen Geburtstag im größeren Stil wollte ein 27-jähriger Mann aus Memmingen in der Nacht vom 16.11. auf den 17.11.13 feiern. Er mietete hierzu eine größere Räumlichkeit in Memmingen an und machte dies auf einer Internetseite publik.

Die Gäste konnten sich anmelden und wurden dann über eine SMS über die genaue Örtlichkeit informiert. Nachdem keine Anmeldung bei der Stadt Memmingen vorlag und der private Charakter der Feier nicht mehr gegeben war, nahm die Polizei mit dem Geburtstagskind Kontakt auf.

In Absprache mit diesem gelang es noch die bereits 500 versandten Einladungen über ein Internetforum abzusagen. Die bereits vor Ort befindlichen Gäste erhielten ihr Eintrittsgeld zurück und mittels Polizeikräften und Ordnern wurde die Feier beendet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen