85 Einsatzkräfte vor Ort
Gasaustritt am Forum in Kempten: Sechs Arbeiter mit CO2-Vergiftungen

Am Forum in Kempten kam es auf einer Baustelle in einer Tiefgarage zu einem Gasaustritt.
16Bilder
  • Am Forum in Kempten kam es auf einer Baustelle in einer Tiefgarage zu einem Gasaustritt.
  • Foto: Markus Dorer
  • hochgeladen von Josef Brutscher

Am Mittwochabend ist bei der integrierten Leitstelle eine Meldung zu einem angeblichen Gasaustritt in der Kottener Straße am Forum in Kempten eingegangen. Mehrere Arbeiter waren dort auf einer Baustelle in einer Tiefgarage beschäftigt, als auf einmal der Geruch von Gas in der Luft lag. Auch ein technischer Melder hatte auf CO2 angeschlagen. 

Sechs verletzte Arbeiter

Polizei Feuerwehr und Rettungsdienst begaben sich daraufhin sofort zu der Tiefgarage. Insgesamt waren 85 Einsatzkräfte im Einsatz. Die Feuerwehr stellte einen erhöhten CO2-Wert fest. Die Einsatzkräfte evakuierten die dort beschäftigten Arbeiter. Der Rettungsdienst brachte sechs Arbeiter mit CO2-Vergiftungen ins Krankenhaus. Drei Arbeiter wurden schwer verletzt und drei leicht verletzt. Auch ein Feuerwehrmann klagte über starke Kopfschmerzen. 

Gasaustritt durch Arbeitsgeräte

Es handelte es sich wohl um einen Gasaustritt, der vermutlich auf die mit Diesel betriebenen Arbeitsgeräte zurückzuführen ist, so die Polizei gegenüber all-in.de. Die Feuerwehr lüftete die Tiefgarage. Die Kottener Straße wurde gesperrt.

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen