Beim Ausparken
Gas und Bremse verwechselt: Fahrerin (97) verursacht in Kempten etwa 13.000 Euro Schaden

Polizei (Symbolbild)

Am Montag, 03. Februar, hat eine 97-jährige Fahrerin beim Ausparken einen Sachschaden von etwa 13.000 Euro verursacht. Laut Polizei verwechselte die 97-Jährige das Brems- mit dem Gaspedal.

Darum stieß sie zunächst bei dem Versuch rückwärts aus einer Parklücke zu fahren gegen ein geparktes Auto. Anschließend fuhr die Frau vorwärts gegen ein weiteres Auto und eine Mauer. Das Auto der Frau musste abgeschleppt werden.

Die Fahreignung der Frau wird durch die Führerscheinstelle geprüft.

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen