Unfall
Fußgängerin in Kempten von Auto angefahren und schwer verletzt worden

Gegen 14.50 Uhr fuhr gestern ein Autofahrer die Rottachstraße stadtauswärts und bemerkte einen an der Kreuzungsampel wartenden Pkw zu spät. <%IMG id='1003605' title='BRK'%>

Um einen Auffahrunfall zu vermeiden wich der 39-jährige Kemptener mit dem Auto auf den rechtsseitigen Gehweg aus und erfasste hierbei eine von ihm zu spät bemerkte 66-jährige Fußgängerin. Die Kemptenerin wurde dabei schwer verletzt und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Insgesamt entstand Sachschaden von rund 10.000 Euro, da das Auto des Unfallverursachers noch eine dortige Hauswand beschädigte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen