Verkehrsunfall
Fußgängerin in Kempten missachtet Rotlicht und wird schwer verletzt

Mit Brüchen und Prellungen endete die Missachtung des Rotlichtes bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch Abend. Eine 62-jährige Kemptenerin wollte gegen 22.30 Uhr den Schumacherring stadteinwärts überqueren. Hierbei missachtete sie jedoch, dass die Fußgängerampel für sie rot zeigte. Ein 19-jähriger Kemptner, welcher ebenfalls aus der Eich kam, bei grün in die Kreuzung einfuhr und nach links abbiegen wollte, erkannte die Frau nicht und fuhr sie an. Hierbei stürzte sie und zog sich Brüche und Prellungen zu. Sie wurde ins Klinikum Kempten eingeliefert. Am Fahrzeug entstand nur geringer Schaden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen