Übermüdung
Frau (22) bei Verkehrsunfall schwer verletzt: 13.000 Euro Schaden

Aufgrund Übermüdung kam am frühen Montagabend auf der A7 in Fahrtrichtung Füssen eine 22-Jährige von der linken auf die rechte Fahrspur und schrammte den vor ihr fahrenden Pkw. Durch den Zusammenstoß kamen beide Fahrzeuge ins Schleudern und blieben quer über beiden Fahrspuren liegen.

Aufgrund loser Fahrzeugteile wurde ein Ersthelferfahrzeug ebenfalls beschädigt. Die Autobahn war wegen Bergungs- und Aufräumarbeiten rund eineinhalb Stunden komplett gesperrt. Die Unfallverursacherin wurde mit dem Helikopter, der 36-jährige Unfallgegner mit dem Rettungswagen schwerverletzt ins Klinikum nach Memmingen verbracht. Der Sachschaden an allen Pkw wird auf ca. 13.000 Euro geschätzt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen