150.000 Euro Sachschaden
Feuer in Kempten/Eich ausgebrochen - Verletzte Frau (88) mit Drehleiter gerettet

In Kempten/Eich ist am Sonntagvormittag ein Gebäude im Eicher Ringweg ausgebrochen.
11Bilder
  • In Kempten/Eich ist am Sonntagvormittag ein Gebäude im Eicher Ringweg ausgebrochen.
  • Foto: Marcus Dorer
  • hochgeladen von Fabian Mayr

Update:
Das Feuer soll laut Polizeibericht in der Küche des ersten Obergeschosses ausgebrochen sein und sich schnell in den Treppenhaus und in den Dachstuhl ausgebreitet haben. Ein Löschversuch der Bewohnerin schlug fehl. Die Frau konnte sich anschließend nicht mehr in das Erdgeschoss retten und wurde von den Flammen eingeschlossen. Ein aufmerksamer Spaziergänger erkannte den Rauch aus der Wohnung und rief sofort die Feuerwehr. Mit einer Drehleiter konnte die Frau dann aus ihrer Lage befreit werden. Der Sachschaden liegt bei rund 150.000 Euro. Im Einsatz befanden sich die Feuerwehren Kempten und Hegge mit insgesamt 47 Feuerwehrmännern und  -frauen. Der Rettungsdienst war mit drei Rettungswägen, zwei Notärzten sowie einem Einsatzleiter des Rettungsdienstes vor Ort.

Bezugsmeldung:
In Kempten/Eich ist am Sonntagvormittag in einem Gebäude im Eicher Ringweg ein Feuer ausgebrochen. Eine 88-jährige Frau musste mittels Drehleiter aus dem Haus gerettet werden. 

Brandursache unklar

Wie die Polizei unserer Redaktion mitteilte, ist das Feuer im Dachgeschoss ausgebrochen. Die Löscharbeiten gestalten sich schwierig und dauern aktuell noch an. Das Dach muss zur Brandbekämpfung abgedeckt werden. Die 88-Jährige Frau erlitt bei dem Brand eine Rauchgasvergiftung und musste zur weiteren Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht werden. Laut Einsatzzentrale der Polizei befindet sich die Frau nicht in Lebensgefahr. Die Brandursache ist aktuell noch unklar, der Kriminaldauerdienst hat die Ermittlungen aber bereits aufgenommen. Der Sachschaden kann aktuell noch nicht vollständig beurteilt werden, liegt aber wohl über 50.000 Euro.
 

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ