Special Allgäuer Festwoche SPECIAL
Allgäuer Festwoche

Alkohol
Festwochen-Auswüchse in Kempten: Angriffe gegen Polizeibeamte und mehrere Schlägereien

Alkoholbedingte Auswüchse im Rahmen der Festwoche
  • Alkoholbedingte Auswüchse im Rahmen der Festwoche
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Holger Mock

Die Schattenseite der Festwoche: Alkoholisierte Besucher, die gewalttätig werden. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat die Polizei zunächst einen "Wildbiesler" (19) aus Memmingen erwischt und ins Sicherheitszentrum gebracht. Der junge Mann war damit wohl nicht einverstanden. Gegen das Hausverbot (Verweisung vom Festgelände) hat er sich so heftig gewehrt, dass er in Gewahrsam genommen werden musste.

Einige Zeit später haben die Beamten einen Oberallgäuer (17) ebenfalls beim „Wildbieseln“ erwischt. Dieser junge Mann wurde aggressiv und hat die Beamten beleidigt. Gleiches Spiel: Sicherheitszentrum, Hausverbot. Kurze Zeit später verschaffte er sich erneut Zutritt zum Festwochengelände. Als er wieder aus dem Gelände verbracht werden sollte, schlug er einer Polizeibeamtin unvermittelt ins Gesicht. Diese wurde durch den Schlag leicht verletzt. Auch er musste die Nacht in der Zelle der Polizei verbringen.

Gegen halb drei kam es in der Linggstraße zu einem Streit zwischen mehreren Personen, der von einem Asylbewerber (23) ausging. Als Beamte der Bereitschaftspolizei ihn kontrollieren wollten, schlug er auf die Hand eines Polizeibeamten. Gegen die anschließende Festnahme wehrte er sich und musste in Gewahrsam genommen werden. Auch hier wurde der Polizeibeamte leicht verletzt.

Mehrere Schlägereien

In der ganzen Nacht kam es sowohl auf dem Festwochengelände als auch im Innenstadtbereich zu mehreren Körperverletzungen. Teilweise haben sich größere Personengruppen geprügelt. Aufgrund der Alkoholisierung sind die genauen Sachverhalte noch unklar. Die Ermittlungen laufen.

Autor:

Holger Mock aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019