Special Blaulicht SPECIAL

Warnung
Falsche Polizeibeamte auch in Kempten aktiv

Am Montag wurden erneut mehrere Senioren in Kempten mit zum Teil unterdrückten Rufnummern angerufen. Die Anrufer gaben sich als Polizeibeamte aus und versuchten die Angerufenen nach ihren Vermögensverhältnissen auszufragen.

Angeblich hätten es Einbrecher auf ihre Wohnungen abgesehen. Die Bürger reagierten jedoch richtig, gaben keine Auskunft und beendeten die Gespräche. Die Polizei warnt hiermit nochmals ausdrücklich am Telefon keine Auskünfte zur Person oder den Vermögensverhältnissen zu erteilen.

Am gleichen Tag wurden auch in Lindau von falschen Polizeibeamten angerufen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen