Stromausfall
Fahrranfänger (17) fährt Strommast in Markt Wald um

Ein 17-jähriger Fahranfänger fuhr von Anhofen Richtung Schnerzhofen und wich dabei nach eigenen Angaben einem Reh aus. Zum Zusammenstoß mit dem Reh kam es nicht. Er kam aber infolge des Ausweichmanövers ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn an. <%IMG id='1281929'%>

Dabei brach er einen Strommast ab, wodurch ein Stromausfall im näheren Umkreis eintrat. Mitarbeiter des Stromversorgers kamen vor Ort und ersetzten den Mast sofort.

Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von geschätzt ca. 5.000 Euro. An dem hölzernen Strommast beläuft sich der Schaden auf ca. 3.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen