Verkehr
Fahrer und Beifahrer tauschen vor Kontrolle in Kempten die Plätze

Verkehrskontrolle (Symbolbild)
  • Verkehrskontrolle (Symbolbild)
  • Foto: Bundespolizei
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Am Samstag, 01.02, haben vor einer Kontrolle der Verkehrspolizei Kempten ein Beifahrer mit dem eigentlichen Fahrer eines Ford Transit die Plätze getauscht.

Als die Polizisten bei der Kontrolle vom Streifenwagen in Richtung des Fords liefen, wackelte das Fahrzeug und die Hupe war zu hören. Die Polizisten stellten daraufhin fest, dass die beiden Fahrzeug-Insassen die Plätze getauscht haben.

Weil den Polizisten das Fahrzeug zuvor entgegenkam und auffällig war, konnten sie den Fahrer-Tausch aufdecken. Bei dem ursprünglichen Fahrer besteht der Verdacht des Fahrens unter Einfluss von berauschenden Mitteln. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Falls sich im Blut Rückstände berauschender Mittel feststellen lassen, erwartet den Fahrer eine Geldstrafe von 500 Euro und einen Monat Fahrverbot.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen