Unfall
Fahranfängerin (20) kommt bei Breitenbrunn von Straße ab und überschlägt sich

Der angelegte Sicherheitsgurt schützte heute am frühen Nachmittag eine Frau vor schwereren Verletzungen. Die 20-jährige Fahranfängerin befand sich gegen 13.40 Uhr mit ihrem Pkw auf der Staatsstraße 2017 zwischen Kirchhaslach (Halden) und Breitenbrunn.

Im Waldstück kam sie in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts auf das Bankett. Vermutlich erschrak sie leicht wegen eines entgegenkommenden Omnibus. Im weiteren Verlauf steuerte sie gegen, der Pkw kam ins Schleudern und nach links von der Fahrbahn ab, wo er gegen die aufsteigende Böschung stieß, sich überschlug und auf den Rädern wieder zum Stand kam. Die junge Frau, die angegurtet war, erlitt lediglich Prellungen und einen Schock. Die Unterallgäuerin wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Ihren Pkw konnte sie selbst verlassen. Der Sachschaden beträgt rund 3.000 Euro. Ihr Fahrzeug wurde abgeschleppt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen