Fahndung
Ermittlungserfolg nach Überfall auf Goldschmiede in Kempten: Festnahme eines Tatverdächtigen (54)

Nach dem bewaffneten Überfall am Donnerstag gelang es der Kemptener Kriminalpolizei gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft einen Tatverdächtigen zu ermittel und festzunehmen. Gegen ihn bestand bereits vor der Tat ein Untersuchungshaftbefehl. Deswegen wird der 54-Jährige am Samstag dem Haftrichter vorgeführt.

. Er hielt eine Schusswaffe vor und gelangte so an Schmuck und Bargeld. Dann konnte er die Geschäftsräume mitsamt Beute unerkannt verlassen.

Die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West wurde gleich über den Überfall informiert. Sie leitete sofort die Fahndung nach dem Unbekannten ein. Neben einer Vielzahl von Beamten waren auch ein Polizeihubschrauber und mehrere Hundeführer beteiligt. Die Fahndung verlief jedoch zunächst ergebnislos.

Bereits kurz nach dem Überfall begann die Kriminalpolizei Kempten mit ihren Ermittlungen. Diese hatte sie vom Kriminaldauerdienst übernommen. Durch diese Ermittlungen gelang der Staatsanwaltschaft gemeinsam mit der Kriminalpolizei die Identifizierung eines Tatverdächtigen, der sich am Freitagmittag von einem Taxi nach Friedrichshafen fahren ließ.

Dort wurde er am Freitagnachmittag von württembergischen Kriminalbeamten festgenommen. Zum Zeitpunkt der Festnahme trug der 54-jährige Mann eine Schreckschusspistole, ein Klappmesser und mehrere hundert Euro Bargeld bei sich.

Ob es sich dabei um die Tatwaffe und um die Tatbeute handelt, ist ebenso noch unklar. Außerdem muss noch ermittelt werden, wo sich der geraubte Schmuck befindet.

Bereits vor dem Überfall bestand gegen den Verdächtigen ein Untersuchungshaftbefehl der Kemptener Justiz wegen des dringenden Tatverdachts anderer Delikte. Deswegen wird der Mann am Samstag dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Kempten vorgeführt, der ihm diesen Haftbefehl eröffnen wird.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019