Special Blaulicht SPECIAL

Ermittlung
Einbruch in Memminger Juweliergeschäft: Beuteschaden liegt im sechsstelligen Bereich

Hoher Beuteschaden entstand bei einem Einbruch in ein Juweliergeschäft in der vergangenen Nacht. <%IMG id='1003712' title='Einbrecher'%>

Dem oder den professionell vorgehenden Täter/n gelang es trotz eines davor befindlichen Fenstergitters über ein Fenster in das in der Maximilianstraße befindliche Geschäft einzudringen. Nachdem im Inneren die Alarmanlage deaktiviert worden war, wurden gezielt wertvolle Schmuckgegenstände entwendet.

Während sich der verursachte Sachschaden mit 1.500 Euro in Grenzen hält, fällt der Beuteschaden mit einer sechsstelligen Summe deutlich höher aus. Die Sachbearbeitung wurde von der Kripo Memmingen übernommen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Tel.: 08331/100-0 erbeten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen