Zeugenaufruf
Einbruch in Bude auf dem Kemptener Weihnachtsmarkt: Schmuck im Wert von 5.000 Euro gestohlen

Bisher unbekannte Täter sind in der Nacht auf Montag auf dem Kemptner Weihnachtsmarkt in einen Verkaufsstand eingebrochen und haben hierbei Schmuck im Wert von mehr als 5.000 Euro erbeutet. Gegen 2 Uhr wurde ein Zeuge auf Geräusche an einer der Verkaufsbuden auf dem Weihnachtsmarkt aufmerksam.

Als dieser am Tatort ankam flüchteten zwei unbekannte Männer in Richtung St. Mang-Platz und dann weiter in Richtung Iller. Die beiden Tatverdächtigen wurden als schlank, ca. 20 Jahre alt und 175 cm groß beschrieben. Zur Tatzeit waren diese dunkel gekleidet und trugen nach Zeugenangaben einen Parker. Dem geschädigten Standbetreiber wurden nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ca. 60 Armbänder sowie kleine Schutzengel, aus verschieden Heilsteinen gearbeitet, gestohlen.

Hinweise erbittet die Polizei Kempten unter 0831/9909-2140.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020