Verdacht des illegalen Handels
Durchsuchungen in Kempten: Polizei beschlagnahmt Bargeld und Drogen

Die Polizei hatte einen Einsatz an einer Lindauer Tankstelle (Symbolbild).
  • Die Polizei hatte einen Einsatz an einer Lindauer Tankstelle (Symbolbild).
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Die Polizei hat bei Durchsuchungen am Dienstag drei Kilogramm Marihuana und mehrere Tausend Euro Bargeld beschlagnahmt. Hintergrund der Durchsuchen waren nach Angaben der Polizei umfangreiche Ermittlungen wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz. Ein 25-jähriger Mann sitzt nun in Untersuchungshaft.

Laut Polizeiangaben durchsuchten die Beamten mehrere Räumlichkeiten eines einschlägig bekannten 25-Jährigen in Kempten. In einem angemieteten Kellerraum in einem Nachbarraum fanden die Polizisten dann insgesamt drei Kilogramm Marihuana. Außerdem beschlagnahmten sie mehrere Tausend Euro Bargeld, die der Verdächtige bei sich hatte.

Der 25-Jährige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten der Ermittlungsrichterin des Amtsgerichts Kempten zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt, so die Polizei. Wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge ordnete sie die Untersuchungshaft an. Der Beschuldigte äußerte sich nicht zum Tatvorwurf und wurde in einer bayerische Justizvollzugsanstalt gebracht. Wie die Polizei mitteilt, laufen weitere Ermittlungen zur Herkunft der Drogen.

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen